Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Publikationen

Programmatisches zum Kolleg

Hinz, R., Hußmann, S., Prediger, S., Ralle, B., Roßbegalle, T., Thiele, J. & Zwetzschler, L. (2014, im Druck): Lernaufgaben entwickeln und erforschen als gemeinsames Programm - im Dortmunder Forschungs- und Nachwuchskolleg Fachdidaktische Entwicklungsforschung (FUNKEN). In: Ralle, B., Prediger, S., Hammann, Rothgangel, M. (Hrsg.): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen – Ergebnisse und Perspektiven der fachdidaktischen Forschung. Münster. Waxmann.


Hußmann, S., Thiele, J., Hinz, R., Prediger & S., Ralle, B. (2013). Gegenstandsorientierte Unterrichtsdesigns entwickeln und erforschen. Fachdidaktische Entwicklungsforschung im Dortmunder Modell. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 25-42. Link


Komorek, M. & Prediger, S. (Hrsg.) (2013). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann.


Prediger, S., Komorek, M., Fischer, A., Hinz, R., Hußmann, S., Moschner, B., Ralle, B. & Thiele, J. (2013). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 9-23. Link


Prediger, S. & Link, M. (2012). Fachdidaktische Entwicklungsforschung – Ein lernprozessfokussierendes Forschungsprogramm mit Verschränkung fachdidaktischer Arbeitsbereiche. In: Bayrhuber, H., Harms, U., Muszynski, B., Ralle, B., Rothgangel, M., Schön, L.-He., Vollmer, H. J. & Weigand, H.-G. (Hrsg.), Formate Fachdidaktischer Forschung. Empirische Projekte – historische Analysen – theoretische Grundlegungen. Fachdidaktische Forschungen, Band 2. Münster et al.: Waxmann, S. 29-46. Zum Artikel


Prediger, S., Link, M., Hinz, R., Hußmann, S., Ralle, B. & Thiele, J. (2012). Lehr-Lernprozesse initiieren und erforschen – Fachdidaktische Entwicklungsforschung im Dortmunder Modell. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht. 65(8), S. 452-457. Zum Artikel


Dissertationen einzelner Projekte

Richter, V. (2014). Routen zum Begriff der linearen Funktion. Entwicklung und Beforschung eines kontextgestützten und darstellungsreichen Unterrichtsdesigns. Wiesbaden: Vieweg + Teubner.


Wolf, N. (2014). Subjektive Theorien zum Lerngegenstand „Nachhaltigkeit“ - Bedingungen und Möglichkeiten zur Förderung eines nachhaltigen Handelns im Biologieunterricht. Zur Dissertation


Zwetzschler, L. (2015). Gleichwertigkeit von Termen. Entwicklung und Beforschung eines Lehr-Lern¬arrangements im Mathematikunterrichts der 8. Klasse. Wiesbaden: Springer-Spektrum.Zur Dissertation


Lehr-Lernarrangements einzelner Projekte

Wolf, N. (2013): Lehr-Lernarrangement der Dissertation: Subjektive Theorien zum Lerngegenstand "Nachhaltigkeit" - Bedingungen und Möglichkeiten zur Förderung eines nachhaltigen Handelns im Biologieunterricht. Zum Lehr-Lernarrangement


Publikationen zu einzelnen Projekten

Basch, Laura (2014, in Druck). Das war... Türkisch: Kommunikative Gewichtung und Sprachenvergleich im funktionalen Grammatikunterricht. In: M. Averintseva-Klisch/Corinna Peschel (Hrsg.). Aspekte der Informationsstruktur für die Schule. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren.


Bönig, D., Hering, J., London, M., Nührenbörger, M. & Thöne, B. (2016, in Vorbereitung). Erzählen in der Kita - Anlässe für sprachbewusstes mathematisches Lernen. Kallmeyer


Eilks, I., Markic, S. & Ralle, B. (Hrsg.) (2014). Science Education Research and Education for Sustainable Development (ESD) - A collection of invited papers inspired by the 22nd Symposium on Chemistry and Science Education held at the University of Bremen, 19-21 June 2014, Aachen: Shaker


Gottschalk, T. & Lehmann-Wermser, A. (2013). Iteratives Forschen am Beispiel der Förderung musikalisch-ästhetischer Diskursfähigkeit. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 63-78.


Hußmann, S. & Richter, V. (2012). Wieso kann ein Navi so genau rechnen? Mit Linearen Funktionen modellieren (7.-8.Klasse). In: Praxis der Mathematik in der Schule. 44, S. 15-19.[pdf]


Hußmann, S. & Schacht, F. (eingereicht, 2015). Fachdidaktische Entwicklungsforschung in inferentieller Perspektive am Beispiel von Variable und Term. Journal für Mathematik-Didaktik. Heidelberg: Springer.


Krägeloh, N. (2013). Algebra verstehen, Terme aufstellen - Entwicklung und Erforschung diagnosegeleiteter Förderbausteine für Jugendliche nichtdeutscher Erstsprache. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2013. S. 548-551. Zum Artikel


London, M. & Mayer, C. (2015, i.Dr.): Argumentierend Arithmetik lernen. In Budke, A.; Kuckuck, M.; Meyer, M.; Schäbitz, F.; Schlüter, K. & Weiss, G. (Hrsg.): Fachlich argumentieren lernen. Tagungsband. Münster: Waxmann


London, M. & Tubach, D. (2013). Zahlbeziehungen mit Würfeltürmen erkunden und vertiefen. Spiel- und Lernumgebung von der Kita in die Grundschule. In: Fördermagazin Grundschule, 4. S. 12-16.


Prediger, S. & Krägeloh, N. (2014, in Druck). Der Textaufgabenknacker – Ein Beispiel zu Spezifizierung und Förderung fachspezifischer Lese- und Verstehensstrategien. MNU, 6.


Prediger, S. & Krägeloh, N. (2014, in Druck). x-arbitrary means any number, but you do not know which one. The epistemic role of languages while constructing meaning for the variable as generalizers. In: Halail, A. & Clarkson, P. (Hrsg.). Teaching & Learning Mathematics in Multilingual Classrooms Issues for policy, practice and teacher education. Sense Publisher, Rotterdam.


Prediger, S. & Krägeloh, N. (2015, angenommen). Low achieving eighth graders learn to crack word problems – A design research project for aligning a strategic scaffolding tool to students’ mental processes. ZDM - Mathematics Education 47(6).


Prediger, S. & Schnell, S. (2014): Investigating the Dynamics of Stochastic Learning Processes: A Didactical Research Perspective, Its Methodological and Theoretical Framework, Illustrated for the Case of the Short Term–Long Term Distinction. In: Chernoff, E. J. & Sriraman, B. (Hrsg.): Probabilistic Thinking: Presenting Plural Perspectives. Dordrecht: Springer, 533-558.



Prediger, S. & Zwetzschler, L. (2013). Topic specific design research with a focus on learning processes: The case of understanding algebraic equivalence in grade 8. In: Plomp, T., Nieveen, N. (Hrsg.). Educational Design Research: Introduction and Illustrative Cases. S. 407-427. Zum Artikel


Prediger, S., Gravemeijer, K. & Confrey, J. (2015): Design research with a focus on learning processes – Backgrounds, strands and issues. Erscheint in: ZDM - Mathematics Education 47(6).


Ralle, B., Prediger, S., Hammann, M., Rothgangel, M. (Hrsg.) (2014): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen – Ergebnisse und Perspektiven fachdidak¬tischer Forschung. Band 6 der Reihe Fachdidaktische Forschungen. Münster: Waxmann.


Richter, V. (2012). „Passt auf, dass ihr bei der Multiplikation nicht den Startwert doppelt rechnet" - Vorstellungsentwicklungsprozesse funktionalen Denkens am Beispiel des Phänomens Linearität. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012, S. 701-704.[pdf]


Richter, V. (2013). 'Ich hab den Unterschied berechnet' - Einblicke in eine Lernprozessstudie zur Begriffsbildung zu linearen Funktionen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2013.[pdf]


Richter, V. (2014). Design und Erforschung eines kontextgestützten Unterrichtsdesigns zum Begriff 'lineare Funktion'. In: B. Ralle, S. Prediger, M. Hammann, M. Rothgangel (Hrsg.). Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen - Ergebnisse und Perspektiven der fachdidaktischen Forschung. Münster: Waxmann.


Richter, V. & Hußmann, S., (2013). Design-Experimente mit sinnstiftenden Kontexten und differenzierter Verwendung von Darstellungen. Am Beispiel des Lerngegenstandes lineare Funktionen. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 79-93.


Roßbegalle, T. & Ralle, B. (2013). Konzepte Lernender zu Zusammensetzung und Dynamiken der Atmosphäre: Erste Ergebnisse einer Interviewstudie und Konsequenzen für eine didaktische Strukturierung des Lerngegenstandes. In: S. Bernholt (Hrsg.), Inquiry-based Learning - Forschendes Lernen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Hannover 2012. Kiel: IPN. S. 668 -670. Zum Tagungsband


Roßbegalle, T. & Ralle, B. (2014). Promoting a better understanding of global change phenomena – a design based research project, In C. P. Constantinou, N. Papadouris & A. Hadjigeorgiou (Eds.), E-Book Proceedings of the ESERA 2013 Conference: Science Education Research For Evidence-based Teaching and Coherence in Learning. Part 5 (Dimitris Psillos and Nicos Papadouris), Nicosia, Cyprus: European Science Education Research Association. Zum Tagungsband


Roßbegalle, T. & Ralle, B. (2014). Treibhauseffekt und Co. im Chemieunterricht vermitteln – aber wie?!. In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fachunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013 (S. 621 - 623). Kiel: IPN. Zum Tagungsband


Roßbegalle, T., Ralle, B. (2014, im Druck): Conducting Didactical Design Research to enhance students’ understanding of atmospheric phenomena. In: Eilks, I. & Ralle, B. (Hrsg.). Science Education Re-search and Education for Sustainable Development (ESD). Proceedings of the 22nd Symposium on Chemical and Science Education held at the University of Bremen, Aachen: Shaker.


Schnell, S., Prediger, S., Busch, H., Toczkowski, T. & di Fuccia, D.-S. (2013). dortMINT S2 – Personen ge-winnen Expertise zur Diagnose und Förderung an nicht gymnasialen Sekundarschulen. In: Huß-mann, S. & Selter, C. (Hrsg.). Diagnose und individuelle Förderung in der MINT-Lehrerbildung. Das Projekt dortMINT. Münster: Waxmann.


Spiekermann, W. (2014, in Druck). Die Anapher – diagnosegeleitete Förderung im Bereich der thematischen Fortführung bei Kindern mit türkischer Erstsprache. In: Ekinci-Kocks, Y., Hoffmann, L., Leimbrink, K., Selmani, L. (Hrsg.). Migration - Mehrsprachigkeit - Bildung. Tübingen: Stauffenburg.


Strauß, J. A. (2012). „Wir talken doch nicht too much!“ – Diagnose und Förderung von Lernersprache im zukunftsorientierten Englischunterricht an den vier staatlichen Dortmund International Primary Schools (DIPS). In: Böttger, H., Schlüter, N. (Hrsg.). Fortschritte im Frühen Fremdsprachenlernen. 3. FFF-Konferenz. Ausgewählte Tagungsbeiträge Eichstätt 2011, S. 240-248. München: Domino Verlag.


Toczkowski, T. & Ralle, B. (2013). Verstehens- und Lernprozesse im Chemieunterricht - Design-Experiment zum Verständnis von Summenformeln. In: S. Bernholt (Hrsg.), Inquiry-based Learning - Forschendes Lernen. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in Hannover 2012. Kiel: IPN. S. 773 - 775. Zum Tagungsband


Toczkowski, T. & Ralle, B. (2014). Komplexe Verstehensprozesse im Chemieunterricht. Alte Stolpersteine neu beleuchtet. In S. Bernholt (Hrsg.), Naturwissenschaftliche Bildung zwischen Science- und Fa-chunterricht. Gesellschaft für Didaktik der Chemie und Physik, Jahrestagung in München 2013. Kiel: IPN. S. 624-626.


Transchel, S. (2014). Entwicklung und Erforschung multiplikativer Aufgabenformate für den Gemeinsamen Unterricht. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014, S. 1231–1234.


Transchel, S., Häsel-Weide, U. & Nührenbörger, M. (2013). Zahlen treffen! Kooperation und Kommunikation im Gemeinsamen Mathematikunterricht. Mathematik differenziert. 4(2). S. 22-26.


van Zadelhoff, S. (2014): Systematische Leseförderung zur Verbesserung des flüssigen und sinnentneh-menden Lesens im Unterricht der Primarstufe. Vierteljahrsschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete, 83 (1), S.64-65.


van Zadelhoff, S. & Wember, F. (2013): Lesetexte als Lernaufgabe: iterative Optimierung von Lernumge-bungen in individuellen Förderversuchen. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 111-124.


Wolf, N. & Graf, D. (2012). Lernende erfassen Ökosysteme in einem Agrar-Planspiel. Ein biologiedidaktisches Entwicklungsforschungsprojekt nach dem Dortmunder Modell. In: Der mathematische und naturwissenschaftliche Unterricht. 65(8), S. 491-497.[pdf]


Wolf, N. & Graf, D. (2013). Iterative Entwicklung eines Unterrichtsdesigns zum Thema Nachhaltigkeit. Herausforderungen, Ansprüche und Bedingungen aus biologiedidaktischer Perspektive. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 95-110.


Wolf, N. (2014, im Druck): Bedingungen zur Förderung nachhaltigen Handelns im Biologieunterricht. In: Ralle, B., Prediger, S., Hammann, Rothgangel, M. (Hrsg.): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen – Ergebnisse und Perspektiven der fachdidaktischen Forschung. Münster. Waxmann.


Zander, B. (2013). Lebensweltorientierung im Sportunterricht der Hauptschule. Theoretische Überlegungen und empirische Einsichten. In: A. Gogoll & R. Messmer (Hrsg.), Sportpädagogik zwischen Stillstand und Beliebigkeit. Magglingen: Bundesamt für Sport BASPO. S. 235-240.


Zander, B. (2013). Lebensweltorientierung im Sportunterricht der Hauptschule. Entwicklung und Erforschung einer Projektaufgabe. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 125-140 [pdf]


Zander, B. (2014). Lehren und Lernen in einem lebensweltorientierten Sportunterricht. In C. Ernst, G. Gawrisch, C. Kröger, W.-D. Miethling & V. Oesterhelt (Hrsg.), Schul-Sport im Lebenslauf - Konturen und Facetten Sport-Pädagogischer Biographieforschung. 27. dvs-Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik vom 1. - 3. Mai 2014 in Kiel. (S. 17). Hamburg: Feldhaus.


Zander, B. (2014, im Druck): "Sport (er)finden" - Entwicklung und Erforschung einer lebensweltorientierten Projektaufgabe für den Sportunterricht. In: Ralle, B., Prediger, S., Hammann, Rothgangel, M. (Hrsg.): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen – Ergebnisse und Perspektiven der fachdidaktischen Forschung. Münster. Waxmann.


Zander, B. (2014). Lehren und Lernen in einem lebensweltorientierten Sportunterricht. In C. Ernst, G. Gawrisch, C. Kröger, W.-D. Miethling & V. Oesterhelt (Hrsg.), Schul-Sport im Lebenslauf - Konturen und Facetten Sport-Pädagogischer Biographieforschung. 27. dvs-Jahrestagung der Sektion Sportpädagogik vom 1. - 3. Mai 2014 in Kiel. (S. 17). Hamburg: Feldhaus.


Zwetzschler, L. (2012): „Häh? Das geht doch gar nicht. (…) Man kann aber nicht einfach andere Werte einsetzen.“ – Erforschung eines Lernwegs zur Gleichwertigkeit von Termen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2012. Münster: WTM Verlag. [pdf]


Zwetzschler, L. (2013). Von der Ergebnisgleichheit zur Einsetzungsgleichheit – Rekonstruktion von Vorstellungsentwicklungsprozessen zur Gleichwertigkeit von Termen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2013 S. 1122-1125. [pdf]


Zwetzschler, L. & Prediger, S. (2013). Der lange Weg zum Herstellen von Beziehungen. Fachdidaktische Entwicklungsforschung zur Gleichwertigkeit algebraischer Therme. In: Komorek, M., Prediger, S. (Hrsg.). Der lange Weg zum Unterrichtsdesign. Zur Begründung und Umsetzung fachdidaktischer Forschungs- und Entwicklungsprogramme. Münster: Waxmann. S. 141-156.


Zwetzschler, L. & Prediger, S. (2014). Conceptual obstacles for understanding the equivalence of expressions – A case study. In: Ubuz, B., Haser, B. & Mariotti, M. (Hrsg.). Proceedings of CERME 8. Antalya February 2013. S. 343-352.


Zwetzschler, L. (2014, im Druck): Darstellungswechsel als Designprinzip oder Lerngegenstand? - ausgewählte Ergebnisse einer Studie zur Gleichwertigkeit von Termen. In: Ralle, B., Prediger, S., Hammann, Rothgangel, M. (Hrsg.): Lernaufgaben entwickeln, bearbeiten und überprüfen – Ergebnisse und Perspektiven der fachdidaktischen Forschung. Münster. Waxmann.


Zwetzschler, L. (2014, im Druck). a∙b+a∙h∙1/2=a∙(b+h/2)? „ist ja eigentlich die gleiche Formel“ – Lernprozesse zur Gleichwertigkeit von Termen. In: Beiträge zum Mathematikunterricht 2014.


Zwetzschler, L. (2015, eingereicht). „I can’t make the beginning of the sentences“ Adaptivity challenges for relational scaffolding. In: Proceedings of CERME 9. Prague, January 2015.