Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Dr. Juliane Dube

Juliane Dube

Funken (Forschungs- und Nachwuchskolleg)
am Dortmunder Kompetenzzentrum für
Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung

Technische Universität Dortmund
Campus Nord
Vogelpothsweg 87
44227 Dortmund
Raum M. 4.23
Tel.: (+49)231 755-4376
Kontakt: Email:Mail

Kurzbiografie

seit April 2015 Wissenschaftliche Koordinatorin des Forschungs- und Nachwuchskollegs (Funken) am Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung

Nov. 2013 – April 2015 Studienreferendarin am Seminar Essen

Okt. 2010 - September 2013 Lehrbeauftragte an der Universität Duisburg-Essen

Sept. 2010 – Okt. 2014 Promotion an der Universität Duisburg-Essen „Ich kann jetzt besser lesen“ – Konzeptionierung, Implementierung und Evaluierung eines Recreational Reading Programs für die Sekundarstufe I mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

Apr. 2010 – Jun. 2012 Zertifikatsstudiengang: Deutsch als Zweitsprache/Interkulturelle Pädagogik

Nov. 2009 – Jul. 2010 Lehrerin an der Hinsbeckschule in Essen-Kupferdreh

Febr. 2008 – Febr. 2009 Ausbildung zur Montessori-Pädagogin

Apr. 2007 – Jun. 2009 1. Staatsexamen für Haupt-, Real- und Gesamtschule (Deutsch/Sozialwissenschaft) an der Universität Duisburg-Essen

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Lesesozialisation

Lesekompetenzförderung

Lesemotivation

Qualitative und quantitative empirische Literatur- und Leseforschung

Literarisches Verstehen

Literarische Texte in Leichter Sprache

Funktionen

seit Okt. 2015 Autorenschaft beim Friedrich Verlag

seit Juni 2012 Autorenschaft beim Schulbuchverlag Cornelsen (Neuauflage literarischer Klassiker)

seit Mai 2012 Kommissionsmitglied in Auswahlgesprächen der Studienstiftung des deutschen Volkes

Apr. 2009 – Okt. 2014 Mitglied des Organisationsteam des Nachwuchsnetzwerkes vom Symposion Deutschdidaktik

Aktuelle Projekte

„Metaphorischen Sprachgebrauch erkennen, reflektieren und interpretieren - Eine qualitative Studie zur Förderung und Entwicklung von Metaphernverstehen“

Balladen. Theoretische Grundlagen und Didaktische Anregungen für den Unterricht.

Balladen in Leichter Sprache

Preise/Auszeichnungen

24. Nov. 2014 Förderpreis des Soroptimist International Club Essens für die beste Dissertation in der Fakultät der Geisteswissenschaften

15. Nov. 2013 Poster-Award (A-Note) auf der Herbstakademie der Professional School of Education der Ruhr-Universität Bochum

Auswahlbibliographie

Monografien:

Dube, Juliane/Führer, Carolin (in Vorb. 2017): Balladen im Deutschunterricht. Grundlagen – Methoden – Praxisvorschläge (= Praxis Deutsch), Seelze-Velber: Klett & Kallmeyer.

Dube, Juliane (2014). „Ich kann jetzt besser lesen“ - Konzeption, Transfer und Evaluation eines Recreational Reading Programs in der Sekundarstufe I. Hohengehren: Schneider.

Beugold, Anna; Dube, Juliane; Herrmann, Janina (2014). Cornelsen Literathek: Kopiervorlagen. Sophokles. Antigone. Berlin: Cornelsen.

Beugold, Anna; Dube, Juliane; Herrmann, Janina (2013). Cornelsen Literathek: Antigone: Text - Erläuterungen – Materialien. Berlin: Cornelsen.

Dube, Juliane/Herrmann, Janina (2013): Gottfried, Keller. Kleider machen Leute. Berlin: Cornelsen.

Artikel in Sammelbänden:

Dube, Juliane/Kammler, Clemens (in Vorb.): Symbolverstehen und Metaphernverstehen. In: Handbuch Deutschunterricht.

Dube, Juliane (in Vorb.): Lesestrategien. In: Handbuch Deutschunterricht.

Dube, Juliane (2016, in Druck): Lesezeiten 2.0. In: Zwischen Büchern und Bildschirmen. Besonderes und Bewährtes, hrsg. v. Florian Dietz und Gerd Peter Wind (= Publikationsreihe der Deutschen Gesellschaft für Lesen und Schreiben, Bd. 18).

Dube, Juliane (2016): Standardisierte Lesetests zur Messung der Lesekompetenz. In: Empirische Erhebungs- und Auswertungsverfahren in der deutschdidaktischen Forschung, hrsg. v. Jan Boelmann, Hohengehren: Schneider, S. 115-131.

Dube, Juliane (2015): Ganzheitliche inklusive Leseförderung im Deutsch- und Politikunterricht. In: https://www.uni-due.de/prodaz/methodisches.php.

Dube, Juliane (2015): Steigerung des Textverstehens mit einem Recreational Reading Program. In: Publizieren in Zeitschriften für Forschung und Unterrichtspraxis - Ein Element der Wissenschaftskommunikation in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften, hrsg. v. Katrin Sommer / Julia Lorke, Julia / Christiane Mattiesson. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 46-53.

Dube, Juliane (2015): Fünf Gelingensbedingungen für die erfolgreiche Durchführung von Stillen Lesezeiten, In: Publizieren in Zeitschriften für Forschung und Unterrichtspraxis - Ein Element der Wissenschaftskommunikation in den Fachdidaktiken und Bildungswissenschaften, hrsg. v. Katrin Sommer / Julia Lorke, Julia / Christiane Mattiesson. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 54-60.

Zeitschriftenartikel:

Dube, Juliane/Prediger, Susanne (2017): Design-Research – Ein Forschungszugang für praxisnahe Lernprozessforschung in der Deutschdidaktik. In: leseforum.ch. Nr. 1/2017

Dube, Juliane (2016): Metaphorischen Sprachgebrauch erkennen, reflektieren und interpretieren. Eine qualitative Studie zur Entwicklung und Förderung von Metaphernverstehen. In: Transfer. Visible Didactics. Fachdidaktische Forschung trifft Praxis. H. 2, S. 300-302.

Dube, Juliane / Priebe, Claudia (in Vorb.): Literarische Texte im inklusiven Unterricht. Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes Leichter Sprache im Literaturunterricht.

Dube, Juliane (2014). Erfolgreiche Leseförderung für ZweitsprachenlernerInnen mit einem Recreational Reading Program. In German as an foreign language 2/2014, S. 48-65. .

Vorträge

5. Juli 2016 Design Research - Chancen und Herausforderungen für ein "neues" Forschungsformat in der Deutschdidaktik am Beispiel eines Projektes zur Förderung von Metaphernverstehen (Literaturdidaktisches Kolloquium an der Universität zu Köln)

4. Juni 2016 Short-Cut: Balladen für den inklusiven Deutschunterricht. Möglichkeiten und Grenzen des Einsatzes Leichter Sprache im Literaturunterricht zusammen mit Dr. Claudia Priebe (Differenzieren im Deutschunterricht; Studientagung an der RWTH Aachen)

8. Dez. 2015 Herausforderungen der Umsetzung iterativer Zyklen (hmtm Hannover: Design-Based Research (DBR) in der empirischen Bildungsforschung und in den Fachdidaktiken

1. Dez. 2015 Empirische Forschung in der Leseförderung (Universität Wuppertal: Leseförderung in der Grundschule)

28. Nov. 2015 Das Projekt „Meine LeseZeit“ – Erfolgreiche Leseförderung mit Guided Independent Reading (Deutsche Gesellschaft für Lesen und Schreiben: Zwischen Büchern und Bildschirmen. Besonderes und Bewährtes)

28. Okt. 2015 Der kompetente Andere - Extratextuelle Bezüge zur individuellen Bedeutungskonstruktion nutzen und anhand von Expertentexten reflektieren (Kolloquium I: Forschungszugriffe in der Literaturdidaktik; Universität Basel)

9. Sept. 2015 Standardisierte Verfahren zur Messung basaler Lesefähigkeiten am Beispiel des Salzburger Lesescreenings (SLS) (Empirisch Arbeiten in der Deutschdidaktik; Tagung an der PH Ludwigsburg 2015)

20. Mai 2015 Ganzheitliche Leseförderung mit Vielleseprogrammen (Soroptimist International Club Essen)

12. Mai 2015 Guided Independent Reading - Geführte Stille Lesezeiten erfolgreich in leseschwachen Lerngruppen umsetzen (Literaturdidaktisches Kolloquium an der Universität zu Köln)

22. Sept. 2014 Diagnostikinstrumente auf dem Prüfstand – Lesekompetenz testen (Seminar Essen)

08. Sept. 2014 Chancen und Grenzen schulischer Leseförderung (SDD Basel: Normen – Zwischen Orientierungsmustern und Begrenzung)

15. Nov. 2013 Postersektion: Leseförderung mit Recreational Reading Periods (Herbstakademie der Professional School of Education der Ruhr-Universität Bochum)

22. Mai 2013 Kommunikation und Gender – Warum Frauen ein Gesprächstraining brauchen (Universität Duisburg-Essen)

16. Sept. 2011 „Lesekompetenz messen“ – Lesetests im Vergleich (Intensivworkshop des SDD-Nachwuchsnetzwerkes, Oßmannstedt)

1. Jun. 2010 „Meine LeseZeit“ - Initiierung von Stillen Lesezeiten (Grundlagen der Lesedidaktik, Goethe-Universität Frankfurt)