Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Katharina Höller

katharina

Institut für Musik und Musikwissenschaft

Technische Universität Dortmund
Campus Nord
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Raum 4.309
Tel.: (+49)231 755-3969
Kontakt: Email:Mail

Kurzbiografie

2012-2014: Lehrbeauftragte im Fach Musikpädagogik und im Fach Erziehungswissenschaft, Bergische Universität Wuppertal

2010-2014: Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Dr. Maria Anna Kreienbaum, Theorie der Schule und allgemeine Didaktik, Bergische Universität Wuppertal

2006-2010: Lehramtsstudium der Germanistik und Musikpädagogik, Bergischen Universität Wuppertal

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Musikdidaktik

Videografiebasierte Unterrichtsforschung

Fachdidaktische Entwicklungsforschung

Aktuelle Projekte

Dissertationsprojekt: Sinnstiftende Auswertung von musikalischen Gestaltungsphasen im Musikunterricht der Grundschule (Prof. Dr. Ulrike Kranefeld)

Im Kontext der Transformation von Musik in eine grafische Partitur betrachtet das Projekt die Interaktionen und Lernprozesse in Kleingruppen von SchülerInnen aus dritten und vierten Klassen der Grundschule. Im Zentrum steht die Frage, wie Kinder ihre Höreindrücke mithilfe einer grafischen Partitur vertiefen und zu differenzieren lernen. Mit dem Lernziel „Vertiefendes strukturelles Hören durch die grafische und verbale Darstellung von Höreindrücken“ entwickelt und erprobt dieses Projekt ein Lehr-Lernarrangement, das die unterschiedlichen musikalischen Lernwege der SuS berücksichtigt. Im Sinne der fachdidaktischen Entwicklungsforschung vollziehen sich die Forschungsphasen in iterativen Prozessen. An den didaktischen Gelenkstellen „Aufgabenstellung“, „Erarbeitung“ und „Auswertung“ werden Veränderungen vorgenommen und Designexperimente durchgeführt. Zur Durchführung und Auswertung dient die videobasierte Unterrichtsforschung, die sich an den Prinzipien der interpretativen Unterrichtsforschung orientiert.

Auswahlbibliographie

Andreas Bialas, Gottfried Paul-Roemer, Katharina Höller (N.N): Inklusion als Begriffskategorie für eine "Kultur für alle". In: Kulturpolitische Gesellschaft (Hg.): Kulturpolitische Mitteilungen. N.N.(In Vorbereitung)

Katharina Knoll, Maria Anna Kreienbaum (2012): Männlichkeitskonstruktionen im sozialwissenschaftlichen Diskurs - ein Seminarbericht. In: EWE 2/2012, S. 153-163.

Maria Anna Kreienbaum, Katharina Knoll (Hg.) (2011): Gilmore Girls. Mehr als eine Fernsehserie? Sozialwissenschaftliche Zugriffe. Opladen